• 1. Wäller-Club Deutschland e. V.

    DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER
  • 1. Wäller-Club Deutschland e. V.

    DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER
  • 1. Wäller-Club Deutschland e. V.

    DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER
  • 1. Wäller-Club Deutschland e. V.

    DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER
  • 1. Wäller-Club Deutschland e. V.

    DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wällertreffen und MV 2023 in Winterberg +++ Termin 5.+6. Mai 2023 +++ Weitere Infos hier

Bilbo sucht ein neues Zuhause

Ich möchte mich vorstellen:
Mein Name ist Bilbo (Visby vom alten Kotten) - ich bin ein unkastrierter Rüde und am 3. Mai 2021 geboren, also etwa anderthalb Jahre alt. Ich entstamme der Zucht der Wäller vom alten Kotten, meine Züchterin ist Katja Vernekohl.
Ich bin lieb, temperamentvoll, sportlich, selbstbewusst und sehr aufmerksam. Dazu sehe ich oft lustig aus. Ich bin es auch! Menschen gegenüber bin ich offen und lieb. Im derzeitigen Zuhause bin ich mit mehreren Katzen und Kindern ab elf Jahren großgeworden. Hühner und Ziegen stehen bei uns auf der Weide. Auf den Nachbarweiden laufen Pferde und Rinder.

OZ1

Zu Hause bin ich territorial und achte genau darauf, was passiert. Kuscheln liebe ich und verhalte mich im Haus ruhig. Dort belle ich auch nur sehr selten. Ich kann viele Tricks und lerne gerne dazu, da bin ich ganz fix dabei. Schnüffelspiele mag ich auch gerne. Mantrailing habe ich probiert. Es liegt mir nicht besonders.

Autofahren ist kein Problem und ich kann mich im Kofferraum gut ausruhen. Als Kraftpaket laufe ich am Fahrrad 3-4 km (an der Leine). Ich bin agil und sehr schnell. Spaziergänge sind aktuell nur an der Leine möglich, da ich gerne jage und andere Hunde gerne anpöbele. Dies ist der Hauptgrund, warum ich das Zuhause wechseln muss. Meine jetzige Umgebung lässt ein konfliktfreies Miteinander nicht mehr zu.

Die Hundeschule habe ich ab der neunten Woche regelmäßig besucht, und gehe immer noch dahin. Auch habe ich mit der Therapiehund-Ausbildung begonnen.

Beim Futter bin ich unproblematisch, esse gerne und alles, bin allerdings futterneidisch gegenüber anderen Tieren. Erkrankungen oder Allergien sind nicht bekannt.

Mein neues Zuhause sollte folgendes bieten: hundeerfahrene, kräftige Hundehalter mit Feingefühl und Durchsetzungskraft, ein großes Grundstück, welches optimalerweise eingezäunt ist, sowie geduldige, liebevolle und ausdauernde Hundehalter.

Unsere Einschätzung als Züchter ist, dass Bilbo in einer neuen Umgebung die Chance hat, gelerntes Verhalten abzulegen und sich am hundeerfahrenen Herrchen orientieren kann. Bilbo sollte zuallererst eine enge Bindung aufbauen und lernen, wieder Dinge selbst entscheiden zu können, dies ist derzeit nicht mehr möglich. Die zukünftige Familie sollte dem Hund Sicherheit und Freiheit geben, dazu Grenzen setzen, innerhalb derer er sich frei bewegen kann. Bilbo ist auch fremden Menschen gegenüber offen und lässt sich auch von diesen gut führen, kann aber auch penetrant sein und braucht dann klare Signale und Körpersprache.

Wenn Sie selbst Interesse daran haben, Bilbo ein neues Zuhause zu geben oder jemanden kennen, der gerade auf der Suche ist und ihm gern eine Heimat bieten würde, dann wenden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per Mail an die Züchterin Katja Vernekohl; gern können Sie auch telefonisch unter 0160 4745544 mit ihr Verbindung aufnehmen.