Peter Fauteck und Wäller auf dem Trail

Mit Wällern auf der Spur - Mantrailing-Schnuppertag in Lehrte
in der Regionalgruppe Nord

 Beim Mantrailing sucht der Hund eine Versteckperson anhand ihrer Geruchsspur. Am Start nimmt der Hund den Geruch der Versteckperson anhand eines zurückgelassenen Gegenstandes auf (z.B. Papiertaschentuch, Kleidungsstück, Armbanduhr, Handy, Schlüssel)  und "verfolgt" diese Spur bis zur Versteckperson, wo natürlich eine reichliche Belohnung wartet.

Nach dem „Umklicken“ der Schleppleine von der Halsung auf das Mantrailing-Geschirr übernimmt der Hund in der Suche ausnahmsweise die Führung. Der Mensch geht hinterher und sorgt dafür, dass der Hund sich auf seinen „Job“ konzentrieren kann, kein „Privatvergnügen“ einbaut und sich nicht angewöhnt falsche Wege „zu ausführlich“ auszuschließen.
Die Herausforderung ist es dabei, seinen Hund richtig zu lesen und die Balance zwischen Vertrauen in die Führung des Hundes und Hilfestellung bei Unsicherheit zu finden.
Wir möchten an diesem Tag diese auch für den Wäller tolle Beschäftigung vorstellen und erste Schritte gemeinsam unternehmen. Auch erfahrene Mantrailer sind herzlich willkommen. Jeder wird an seinem Lernstand abgeholt und begleitet.

Datum: 26.05.2018

Uhrzeit: 10 – 17 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz vor der Grundschule im Hainhoop, Am Waldbad 4, 31275 Lehrte / OT Arpke

Max. Teilnehmerzahl: 12 Teams

Kosten für Clubmitglieder: 25,00 €

Kosten für Nicht-Mitglieder: 30,00 €

Anmeldeschluss: 13.05.2018

Anmeldung bei: Peter Fauteck (info@fauteck.net) oder region-nord@waeller-club.de

Weitere Informationen:  Am Treffpunkt gibt es zunächst eine kurze theoretische Einführung ins Mantrailing, gefolgt von ersten Trails in zwei Gruppen. Hunde, die nicht dran sind, warten solange im Auto. Mittags kehren wir in der Gaststätte des Naturfreundehauses „Grafhorn“ ein (nicht in der Teilnahmegebühr enthalten). Bei schönem Wetter können wir dort auch den großen Außenbereich nutzen. Nach der Mittagspause mit Feedbackrunde und einem kleinen Spaziergang starten wir in den Nachmittag mit weiteren Trails zur Vertiefung des Gelernten. Der Tag schließt mit einer kurzen Abschlussrunde.
Leitung: Peter Fauteck, Mitglied im 1. Wäller-Club Deutschland e.V. und Wäller-Besitzer, Leitung zweite Gruppe: Oliver Filges
Beide sind Trainer für Mantrailing im Deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine (beim HSV Die Peiner Eulen eV).