Hunde-Fotoshooting mit Sophie Strodtbeck
in der Regionalgruppe Nord

Unsere Wäller sind immer wieder ein Foto wert. Dies weiß auch Sophie Strodtbeck, die Tiermedizinerin, die Hunde und Fotografien als Hobby vereint hat. Wer sie nicht kennt, kann sich unter www.strodtbeck.de ein Bild von ihren wunderbaren Fotos machen. Für Wäller-Besitzer wird sie an diesem Tag jeweils fünf Fotos professionell bearbeiten und sie jedem in digitaler Form, inklusive aller Nutzungsrechte, zur Verfügung stellen.
Da die Fotos draußen gemacht werden, muss natürlich der Wettergott mitspielen, d.h. bei Dauerregen könnte das Fotoshooting kurzfristig abgesagt werden. Außerdem ist für einen Fotografen das Licht immer das wichtigste, deshalb möchte sie die Fotos gerne morgens machen, d.h. das Fotoshooting ist bestens geeignet für Frühaufsteher. Der genaue Zeitplan richtet sich letztendlich aber nach der Teilnehmerzahl.

Die Hunde sollten dafür einige Grundkommandos beherrschen, wie z.B. Sitz, Platz, Bleib, um bestmögliche Fotos zu erhalten.

Eine Mindestteilnehmerzahl von zehn Personen (und Hunden) wäre wünschenswert, also: am besten schnell anmelden!
Diese Anmeldungen nimmt Katja Vernekohl unter katja.vernekohl@waeller-club.de entgegen. Anmeldeschluss ist dabei der 31.08.18.

Ort des Geschehens wird im Osnabrücker Land sein, und zwar ebenso bei:
Katja Vernekohl, Arenshorster Str. 19 in 49163 Bohmte.
Weitere Rückfragen nimmt Katja gerne auch per Telefon unter 05471-973597 entgegen.

geplante Kosten: Mitglieder zahlen 155€ pro Teilnehmer , Nicht-Mitglieder zahlen 175€ pro Teilnehmer (werden es mehr als zehn, sinkt der Preis evtl. noch etwas)