Meldungen

Ilvy (Onyda) vom Haus Sonnenschein und die Aussiehündin Pina begegnen sich

Am 16. und 17. September 2017 haben wieder zwei Eintagesseminare zum Thema „Das Kleingedruckte der Körpersprache des Hundes“ mit Gerd Schreiber in seiner Hundeschule „Hund & Wir“ stattgefunden. Insgesamt 22 Teilnehmer aus nah und fern mit 16 Hunden zwischen 18 Wochen und 9 Jahren haben sich bei bestem Spätsommerwetter damit beschäftigt, Ohren, Ruten, Augen, Körperhaltungen … zu beobachten und zu beschreiben, während die Hunde sich an der Leine begegneten, oder abgeleint unbekannten Objekten (Stoffhund, Plastikrabe) „ausgeliefert“ waren.

Treffpunkt für 21 Menschen und 14 Hunde war am 18.06.2017 der Parkplatz am Torfwerk, Himmelmoorchaussee 61 in 25451 Quickborn.
Nach kurzer Begrüßung machten wir uns unter der fachkundigen Führung von Petra Gregersen gemeinsam auf den Weg durch das Torfabbaugebiet.

15 Hunde (13 Wäller, 1 Aussie, 1 Hütemix) und 22 Menschen haben an den beiden Tagesseminare am 01. und 02.04.2017 mit dem Hundetrainer und Biologen Gerrit Stephan von Fave Canem im Pfotenhof Hüllhorst besucht.

Am 12.03.2017 waren wir mit unseren Wällern am Tütsberg zur Rallye-Wanderung verabredet. Bei frischer Frühlingsluft machten sich insgesamt 9 Hündinnen und 4 Rüden mit ihren Zweibeinern in kleinen Gruppen auf den Weg, um die 9 manchmal auch kniffligen Aufgaben zu lösen, die auf der Strecke zu finden waren.

Der Wäller ist die Hunderasse, für die wir uns entschieden haben. Wir wollen gerne die Wällerbesitzer im Norden vernetzen, gemeinsame Aktivitäten und Aktionen starten, uns im Notfall gegenseitig unterstützen und über wällerspezifische Themen austauschen.

Wenn Ihnen diese Berichte und Meldungen noch nicht genug waren, sind Sie auf den Seiten des Wäller-Team-Nord herzlich willkommen. Ganz in Ruhe können Sie auch dort in weiteren, bereits älteren Meldungen "wühlen". Folgen Sie einfach der Verknüpfung zum Wäller-Team-Nord.