• DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER

    1. Wäller-Club Deutschland e. V.
  • DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER

    1. Wäller-Club Deutschland e. V.
  • DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER

    1. Wäller-Club Deutschland e. V.
  • DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER

    1. Wäller-Club Deutschland e. V.
  • DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER

    1. Wäller-Club Deutschland e. V.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die Mitgliederversammlung 2019!

MV 2019 - intensiv und heiß

Intensiv - heiß - aber nicht bis in die Nacht.
So lässt sich in kurzen Worten der Ablauf und der Hergang der Mitgliederversammlung am 31.05.2019 in Wenden beschreiben. Natürlich war es deutlich mehr als diese kurze und knappe Zusammenfassung: Wir haben einen neuen Vorstand gewählt, eine neue und eigenständige Zuchtkommission aufgestellt der auch gleich eine Neufassung der Zuchtordnung folgt, den neuen Ehrenrat wollen wir nicht vergessen und dann haben wir noch den einen und anderen Antrag diskutiert. Dabei ging es um wichtige Themen wie die Mitgliedsbeiträge und die HD-Kaution. Alles Themen mit direkter Auswirkung auf die Mitgliedschaft und die Zucht.

Doch eins nach dem anderen. Nach einem erneut sehr ehrlichem und emotionalem Bericht unserer bis dahin 1. Vorsitzenden Gaby Kriesch folgte die erste -  aus Sicht nahezu aller Teilnehmenden - unerfreuliche Nachricht: Gaby Kriesch möchte Ihren Posten nicht mehr weiter ausüben. Trotz Zuspruch und lobender Ausrufe aus der Mitgliederversammlung, ließ sie sich nicht erweichen und stellte sich nicht mehr zur Verfügung. Für Mitglieder steht der Bericht im internen Bereich unter den Dokumenten zur MV 2019 zur Verfügung. Ein weiteres großes Thema war die organisatorische Trennung von Vorstand und Zuchtkommission. Etwas was immer wieder mal gefordert wurde und oft zur Diskussion stand wurde nun sinnvoller Weise umgesetzt. Dennoch wurde eins sofort klar: Schafft man mehr Posten braucht man auch mehr freiwillige ehrenamtliche Mitarbeiter dafür! Glücklicherweise konnten wir für alle Posten geeignete Mitglieder ermutigen und somit alle Posten besetzen. Weiteres zu den neuen Amtsträgern findet sich im Protokoll zur Mitgliederversammlung und auf unseren Seiten zu Vorstand und Ämtern.

Ein nicht zu unterschätzender Part war dementsprechend auch die Neufassung der Zuchtordnung, mit der auch eine kleine Satzungsänderung verbunden war. Die neue Zuchtordnung sowie die neue Satzung (natürlich vorbehaltlich der Anerkennung durch das zuständige Registergericht) findet sich bereits hier auf unserer Webseite unter den Menüpunkten Satzung und Zuchtordnung.
Etwas überraschend für die anwesenden Mitglieder waren die Anträge, welche nachträglich aber rechtzeitig an die Versammlung herangetragen wurden. Es ging dabei einmal um den Mitgliedsbeitrag, hier wurde eine Erhöhung ab dem nächsten Jahr beantragt und auch so von der Mitgliederversammlung beschlossen. Denn schließlich stellte man fest, dass sich keines der Mitglieder jemals an eine Erhöhung erinnern konnte und so zumindest eine Anpassung an die normale "Inflation" vorgenommen wurde. Andererseits ging es um die HD-Kaution für unsere Welpen. Der Antrag auf Erhöhung wurde ebenso angenommen, mit dem Unterschied, dass diese ab sofort gilt.

Entgegen dieser ausgesuchten Punkte gab es natürlich auch noch weitere Diskussionen, welche alle im Protokoll vermerkt sind. Dieses Protokoll ist für Mitglieder ebenso über den internen Bereich, an derselben Stelle wie zuvor genannt, erreichbar.

Nun gilt es für den neuen Vorstand und die neue Zuchtkommission, die angeregten Themen und Vorschläge aufzunehmen und umzusetzen. Bis heute (Stand 12.07.2019) sind die meisten administrativen und rechtlichen Angelegenheiten erledigt und es kann an das eigentliche Geschäft gehen. 
Einen äußerst wichtigen Ansatzpunkt gibt es aus Sicht des neuen 1. Vorsitzenden auch schon: Die Identifikation der Mitglieder mit dem Verein! Da haben wir wohl ein Problem, welches wir aus der Welt schaffen müssen.

Also fangen wir an!