• DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER

    1. Wäller-Club Deutschland e. V.
  • DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER

    1. Wäller-Club Deutschland e. V.
  • DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER

    1. Wäller-Club Deutschland e. V.
  • DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER

    1. Wäller-Club Deutschland e. V.
  • DER CLUB FÜR MICH UND MEINEN WÄLLER

    1. Wäller-Club Deutschland e. V.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reges tummeln am Festplatz

Wäller-Treffen 2019 - Spiel und Spaß für alle!

Bereits am 31.05.2019 durch die Mitgliederversammlung eingeläutet, begann am 01.06.2019 unser alljährliches großes Wäller-Treffen. Begleitet von einem herrlichen Wetter (fast schon zu schön und zu heiß) mit strahlendem Sonnenschein bot das Treffen Spiel und Spaß für alle. Dabei war die Planung für diesen immer wieder mit Sehnsucht erwarteten Tag alles andere als ruhig und reibungslos. Durch den Wegfall der Location „Ederthaler Hof“ musste nahezu alles noch einmal neu betrachtet werden. Und wo findet man im Januar noch einen vernünftigen Platz für die Menge an Hunden und Teilnehmern. Dennoch ist es auch diesmal wieder ein sehr schöner Tag geworden – das steht schon einmal fest.

Doch noch etwas sollte dieses Jahr mal anders sein. Denn kurz vor dem Veranstaltungswochenende hat sich der Vorstand noch entschieden, die Bewertung der Spiele und der Hunde einfach mal wegzulassen. Das kam bei nahezu allen Besuchern und Teilnehmern sehr gut an. So konnten Hunde wie Hundebesitzer diesen Tag einfach genießen und dabei viel Spaß erleben und einfach mal mitmachen. Dazu luden die drei vorbereiteten Spiele ein. RennenDa hatten wir einerseits das altbekannte Wäller-Wettrennen, bei dem Wäller eines jeden Alters mal richtig Gas geben und zeigen konnten, dass der Wäller nicht nur gut aussehen kann. Besitzer und Hunde lieferten sich gegenseitig regelrechte Sprintduelle und jeder hatte dabei seine eigene Art der Motivation.

Auch wieder mit dabei war die Wäller-Rally, bei der es um das zurücklegen einer Wanderstrecke bei gleichzeitiger Beantwortung von 5 Fragen rund um den Wäller, die Zucht und den Club. Trotz der im Laufe des Tages immer stärker brennenden Sonne und der ein oder anderen „Manipulation“ der Frage-Schilder durch die Einwohner von Wenden, ließen sich unsere Wäller-Besitzer nicht entmutigen und liefen die rund 5 Km lange Strecke in achtbaren Zeiten ab.
Neu in dieser Art und Weise war – ganz passend zum MotSpielto - der Spiel und Spaß Parcours, bei dem die mehr oder weniger ernst gemeinten Übungen unseren Wäller und seinen Besitzern alles an Geschick und manchmal auch ein wenig Selbstbeherrschung abforderte. Gerade diese Station – ausgearbeitet und aufgebaut von Nicola Franzkowiak – fand einen großen Anklang und sorgte für spannende Erzählungen und einen regen Austausch einzelner Ideen, wie man die gestellten Aufgaben am Besten lösen könne.
Abgeschlossen wurde der Tag mit der Begutachtung unserer Nachzuchten im Verein. Auch die mittlerweile brennende Sonne und hohe Temperaturen konnten die hartgesottenen nicht davon abhalten, den Worten unserer Zuchtleitung zu folgen, während die Junghunde der Würfe aus dem Jahr 2018 und Anfang 2019 begutachtet wurden. Auch hier konnte man wieder einmal sehen, was für schöne Nachzuchten da immer entstehen. Ein klarer Beweis, dass der Club mit dieser Art zu züchten und seinen dazugehörigen – manchmal als streng empfundenen – Zuchtvorgaben eindeutig auf dem richtigen Weg ist.
Dabei blieben wir an diesem Tag nicht nur unter uns. Viele Wanderer und Radfahrer hielten interessiert an und ließen sich interessiert die Rasse Wäller erklären und zeigen. Immer wieder zauberten unsere Hunde ganz zwanglos ein Lächeln auf die Gesichter der Interessierten. Was für uns selbst eine der besten Arten an Werbung ist.
Zum Abschluss des Tages ging es dann zum gemeinsamen Grill-Abend, der allen noch einmal die Möglichkeit gab, miteinander ins Gespräch zu kommen, die eigenen Hundeerlebnisse zu berichten oder Urlaubsgeschichten auszutauschen. Ziel dieses gemeinsamen Grillens war dabei, den Austausch der Wäller-Besitzer untereinander wieder zu intensivieren und auch ein erneutes Kennenlernen neuer Mitglieder zu forcieren.
Der Resonanz nach, war es für die überwiegenden Teilnehmer ein gelungener und erfolgreicher Tag, der einen würdigen Abschluss bekam.
Aber:
Ohne die vielen freiwilligen Helfer beim Aufbauen, beim Abbauen und der Betreuung der Stationen tagsüber ist sowas überhaupt nicht leistbar. Daher möchten wir diesen Bericht auch dazu nutzen, um uns nochmal herzlichst bei den freiwilligen Helfern bedanken. Ohne Euch und Eure helfenden Hände ist so ein Tag gar nicht möglich.
Weiterhin gilt unser Dank auch den Mitarbeitern vom Sport-Hotel Landhaus Wacker, die uns immer schnell, unbürokratisch und flexibel mit Speis, Trank und kleineren Hilfestellungen unterstützten!

Dennoch ist nach dem Wäller-Treffen auch wieder vor dem Wäller-Treffen. Und nächstes Jahr feiern wir ja auch ein kleines Jubiläum: 25 Jahre 1. WCD e.V. Terminlich bleiben wir bei dem langen Wochenende um Christie Himmelfahrt. Vom Datum her fällt dieses Wochenende 2020 auf die Tage vom 22. Bis zum 24.05.2020. Gerne möchten wir dazu auch Eure Meinungen und Vorschläge zum letzten Wäller-Treffen aufnehmen. Dafür bereiten wir gerade eine kleine Online-Umfrage vor, die in den nächsten Tagen nochmal besonders angekündigt wird.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Treffen!

Rally